colliekopfkhcolliekopfkopf beardiekopf borderkopf bobtailkopfsheltiecardikopf1@ vom Flammenzauber

Rudi

rudi1 rudi2 rudi3

wurde am 10.10.2014 geboren. Leider ist sein Herrchen (mein Vater) im Mai verstorben.
Nun wäre es mir wichtig, dass er ein neues Zuhause bekommt, mit viel Auslauf, Beschäftigung und ggf. Training.

Derzeit lebt Rudi noch bei mir und wartet bis er einen guten Platz findet. Ich beschäftige mich sehr viel mit ihm und ihm gehts auch super. Ich kann Ihn aber leider auf Dauer nicht halten. Da ich erstens Vollzeit arbeite und meine Wohnung nur einen Balkon hat. Desweiteren sind Vermieter und Hausverwaltung gegen Haustiere. Allerdings mache ich mir jedoch keinen Zeitdruck, bis wann er weg sein muss. Mir ist wichtig, er bekommt einen Platz wo er sich wohlfühlt.

Seine Rolle als ,,Hütehund" macht er als Border Collie wirklich hervorragend, weshalb ich einen Platz auf einem Bauernhof bevorzuge.

Mit der Leine ist er vertraut, allerdings zieht er hin und wieder mal. Er ist ein echter Energiebündel und braucht Beschäftigung, körperlich als auch geistig.

Mit Kindern verträgt er sich nicht, vor allem wenn sie spielen oder schreien! (Border Collies sind ja allgemein sehr lärmempfindlich). Gegenüber fremden Menschen reagiert meist er sehr misstrauisch, Angst hat er jedoch nicht. Auch wenn er Leute am Joggen sieht, da würde er am liebsten gleich hinterher rennen.

Ansonsten muss ich sagen, ist Rudi ein echt treuer Wegbegleiter und Freund fürs Leben...
Eine fixe Übergabe erfolgt nur nach sorgfältiger Überprüfung meinerseits.

Michael Wayand

Bei ernstgemeinten Anfragen bin ich unter dieser E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!; und unter 06643299462 erreichbar. Bitte um SMS.

norisNorris ist ein im Sommer 2014 geborener, kastrierter Kurzhaar Collie Rüde mit FCI Papieren, der aus gesundheitlichen Gründen sein Zuhause verloren hat.

Er ist ein gelassener, verschmuster und gut erzogener Bub der sehr brav an der Leine läuft, nach Eingewöhnungszeit problemlos alleine bleibt, natürlich stubenrein ist und grundsätzlich auch mit Hunden und Katzen verträglich ist. Er kennt den Clicker, ist aufmerksam und sehr am Menschen orientiert, stellt sich schnell auf neue Personen ein und arbeitet gerne.

Norris ist leider Allergiker, wurde jahrelang mit Cortison therapiert und hat dadurch angeblich ein Cushing Syndrom entwickelt. Die Vorbesitzer waren damit überfordert und wollten ihn einschläfern lassen. Norris durchläuft derzeit die offizielle Diagnostik um ihn bei Bedarf medikamentös gut einzustellen. Mit den passenden Tabletten wird er ein ganz normales, aktives Leben führen können, dafür müssen aber je nach genauer Diagnose 50-150€/Monat eingeplant werden!

Norris kann an schlechten Tagen gereizt reagieren, er wird daher unter keinen Umständen zu Kindern und im Idealfall nicht zu anderen Hunden vermittelt, auch wenn dies zu 90% keinerlei Probleme macht und er bisher als Zweithund gelebt hat.

Anfragen Bitte an:
Lisa Schmitzberger
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
https://teckeltagebuch.jimdosite.com/